RfS Schuldnerberatung
Schuldenbereinigung - Köln

Datenschutzrechtliche Informationshinweise / Datenschutzerklärung

www.schuldnerberatungkoeln.com

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung (Stand: 17.05.2018)

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für unser Unternehmen ein wichtiges Anliegen. Wir verarbeiten personenbezogene Daten, welche von Ihnen erhoben werden, vertraulich und nur gemäß den gesetzlichen Bestimmungen. Gemäß der Datenschutzgrundverordnung sind wir dazu verpflichtet, Ihnen folgende Informationen mitzuteilen, wenn wir personenbezogen Daten von Ihnen erheben.

Im Folgenden geben wir Ihnen einen Überblick welche – je nachdem in welchem Verhältnis unser Unternehmen zu Ihnen steht – Daten von Ihnen wir verarbeiten, auf welcher Rechtsgrundlage dies geschieht und über welchen Zeitraum wir Ihre Daten speichern.

Angaben, die nicht einer gesonderten Bezugsgruppe zugeordnet sind, gelten entsprechend für alle Gruppen (Interessenten, Mandanten, Gläubiger, Webseitenbesucher).

Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle für die Verarbeitung Ihrer Daten ist RfS Rechsanwaltsgesellschaft für Schuldenbereinigung mbH. Unsere Kontaktdaten lauten wie folgt:

Karl-Liebknecht-Str. 34, 19348 Perleberg

Telefon: 03876 / 30292-0

Telefax: 03876 / 30292 29

E-Mail: geschaeftsfuehrung@rfs.gmbh

Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur dann, wenn hierfür eine gesetzliche Rechtsgrundlage gegeben ist oder Sie uns diesbezüglich Ihre Einwilligung gesondert erteilt haben. Wir halten uns an die Grundsätze der Datensparsamkeit und Datenminimierung und erheben personenbezogene Daten nur, wenn es notwendig oder nicht vermeidbar ist.

Ihre Rechte

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die von Ihnen bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, auf Widerspruch sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit der personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben. Zudem haben Sie das Recht, eine mögliche Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

Sie haben zusätzlich das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.

Weitergabe von Daten/Empfänger

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns grundsätzlich nur dann an andere Verantwortliche übermittelt, soweit dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist oder Ihre Einwilligung hierfür vorliegt. Intern sehen die Mitarbeiter die Daten, die mit der Bearbeitung Ihres Anliegens beschäftigt sind. Weitergabe an Dritte zu Werbezwecken schließen wir aus.

Eine Übermittlung der Daten in Drittländer ist nicht geplant.

Dauer der Speicherung; Aufbewahrungsfristen

Wir speichern Ihre Daten grundsätzlich solange, wie dies zur Zweckerfüllung erforderlich ist, darüber hinaus nur sofern wir sie zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen weiter speichern müssen (z.B. sind wir aufgrund steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen verpflichtet, Dokumente wie z.B. Verträge und Rechnungen für einen gewissen Zeitraum aufzubewahren).

Automatisierte Entscheidungsfindung/Profiling

Wir arbeiten nicht mit automatisierter Entscheidungsfindung, das heißt rein auf Berechnungen von Algorithmen beruhenden Entscheidungen, oder Profiling.

Für Interessenten/Mandanten/Gläubiger

Von unseren Mandanten und Gläubigern erheben und verarbeiten wir die Daten, die zur Vertragserfüllung notwendig sind, das heißt insbesondere Kontaktinformationen wie Namen Telefonnummern und E-Mail-Adressen, jedoch auch Angaben zu Schuldenhöhe, Einkommen und Informationen zu Gläubigern. Insbesondere wenn es sich um private Gläubiger handelt, werden von diesen ebenfalls Kontaktinformationen erhoben und verarbeitet, damit für unsere Mandanten ein Vergleich geschlossen werden und es zum Begleichen ihrer ausstehenden Forderungen kommen kann.

Diese Daten speichern wir für die Dauer des Vertragsverhältnisses bzw. nach dessen Ende für die gesetzlich ggf. vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen. Die Verarbeitung beruht entweder auf unserem geschlossenen Vertrag oder Ihrer Einwilligung.

Daten aus allgemeinen Anfragen, die nicht zu einer Geschäftsbeziehung führen, werden nach einer Dauer von einem Monat gelöscht.

Für Webseitenbesucher

Auch IP-Adressen, Nutzerverhalten und E-Mail-Adressen sind personenbezogene Daten. Sofern Sie per E-Mail oder über ein Kontaktformular mit uns Kontakt aufnehmen, werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

– IP-Adresse

– Datum und Uhrzeit der Anfrage

– Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

– Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

– Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

– jeweils übertragene Datenmenge

– Website, von der die Anforderung kommt

– Browser

– Betriebssystem und dessen Oberfläche

– Sprache und Version der Browsersoftware.

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Einsatz von Cookies:

Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

Transiente Cookies

Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

Persistente Cookies

Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

Löschfristen?

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

Änderung des Datenschutzhinweises

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Hinweise zum Datenschutz entsprechend den Änderungen der gesetzlichen Anforderungen anzupassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version unseres Datenschutzhinweises.